noigroup logo
Loading Courses

Schmerzen Verstehen + Graded Motor Imagery, Innsbruck

With Bernhard Taxer

Physiozentrum fur Weiterbildung Innsbruck, Austria

December 4, 2023 - December 6, 2023

Course Host: Martin Metz

office@physio-zentrum.at | +43 (1) 334 564

Face to Face Course Face to Face Course

To express your interest in attending this course, hit the contact button below to receive further course details from your course host, including how to pay and register your place. Please note that an enquiry does not confirm your place on the course.

Times
Description

Schmerzen Verstehen

Ein interaktives Seminar in dem dargestellt wird, wie das Nervenzsystem arbeitet wenn Gefahr für Gewebe und Nerven besteht. Was passiert im Gehirn bei einer Schmerzerfahrung und wie wirkt sich Stress im Zusammenhang mit Schmerz aus. Der Kurs ist interdisziplinär ausgerichtet, so dass Teilnehmer aus möglichst vielen Berufsgruppen, die mit Betroffenen arbeiten, daran teilnehmen können Neurowissenschaften können Spaß machen. Entdecken Sie die neuesten Erkenntnisse über das Schmerzgedächtnis, die Verschaltungen, das ‘Verwischen’ von Gehirnarealen und über so genannte ‘zurückfeuernde’ Nerven. Lernen Sie wie das Immunsystem, das vegetative System und Kortisol die Schmerzerfahrung  und das dementsprechende Verhalten beeinflussen.

Folgende wissenschaftlich nachgewiesene Behandlungsmethoden werden in diesem Kurs unterrichtet: Patientenschulung für eine verbesserte Schmerzbewältigung und Schmerzverständnis, ‘Pacing’ von schmerzauslösenden Bewegungen im Rahmen einer allmählichen Belastungssteigerung, virtuelle Körperübungen – d.h. Übungen für alle neuralen Synapsen und nicht nur für die Muskeln.

Graded Motor Imagery GMI 1-Tages-Kurs:

Graded Motor Imagery (GMI) ist ein evidenzbasiertes, abgestuftes Gehirntrainingsprogramm, das auf den virtuellen Körper des Gehirns zugreift. Es eignet sich für ein breites Spektrum chronischer Schmerzzustände, bei denen das zentrale Nervensystem hochreguliert sein kann, wie z. B. Arthrose, komplexes regionales Schmerzsyndrom, Phantomschmerzen und “unspezifische” Wirbelsäulenschmerzen.

GMI beinhaltet den Einsatz von Apps, Flashcards, motorischen Bildern, Spiegeln und Explain Pain Education. In diesem Kurs erlangen die Teilnehmer das Selbstvertrauen und die Fähigkeiten, GMI sofort anzuwenden und es effektiv in ihre aktuelle Praxis zu integrieren.

Der Kurs ist in praktische Sitzungen gegliedert, die durch Diskussionen über klinische Anwendungen unterstützt werden.

Graded Motor Imagery course trailer

Prerequisites

Dieser Kurs richtet sich an Angehörige der Gesundheitsberufe, die im Bereich Schmerz- und Stressmanagement tätig sind. Voraussetzungen:

Sie müssen innerhalb der letzten 3 Jahre an einem Noigroup Explain Pain-Kurs teilgenommen haben, um an diesem 1-tägigen GMI-Kurs teilnehmen zu können.

Vorab-Lektüre:

Das Graded Motor Imagery Handbook eBook | Print Book

Informationen und Quellen finden Sie unter www.gradedmotorimagery.com

Hardware-Anforderungen:

Bringen Sie ein iPhone, iPad oder Android-Gerät zum Kurs mit, auf das eine oder mehrere der Recognise-Apps heruntergeladen wurden.

Objectives

Schmerzen Verstehen

Das Ziel dieses Seminars ist es:

  1. Ein fundiertes Verständnis darüber zu vermitteln, wie der gesamte Körper auf eine Schmerzerfahrung reagiert, einschließlich Veränderungen seiner Genaktivität.
  2. Schmerz als ein Gehirnkonstrukt zu verstehen, das entwicklungsbiologisch sinnvoll ist, um mit einer Bedrohung für den Körper umzugehen, aber auch wann oder wie das System entgleisen kann.
  3. Ihnen mit Hilfe von neurowissenschaftlichen Kenntnissen den Umgang mit Schmerzpatienten und das Verständnis der klinischen Zeichen zu erleichtern.
  4. Evidenz-basierte Therapien, wie eine bewusste Aufklärung der Patienten über Schmerzen, ‚Pacing’ & virtuelle Körperübungen vorzustellen und somit eine Erweiterung des therapeutischen Ansatzes zu ermöglichen.

Methoden: Vortrag, Fallstudien, praktisches reflektieren

Graded Motor Imagery (GMI)

Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer:

  1. Schmerzkonzepte beschreiben und erklären, um Patienten zu helfen, den Zweck der GMI-Techniken zu verstehen
  2. Die theoretische Begründung für die traditionellen Stufen der GMI erläutern
  3. die Angemessenheit der Anwendung von GMI bei bestimmten Patienten bewerten können
  4. Progressionen und Regressionen innerhalb/zwischen den einzelnen GMI-Stufen erstellen
  5. den Einsatz von Video zur Ergänzung der traditionellen GMI-Techniken analysieren
  6. Möglichkeiten zur Integration von GMI-Techniken mit anderen Elementen der Pflege bewerten können
  7. Evidenz für den Einsatz von GMI in Patientengruppen (einschließlich Effektgröße, Dosierung usw.) erhalten haben.

Course Enquiry

Schmerzen Verstehen + Graded Motor Imagery, Innsbruck Innsbruck on December 4, 2023 - December 6, 2023

Contact Course Host

Instructors

Bernhard Taxer, MSc (OMT)

Deutsch, English, Austria

Courses: EP & GMI – AT(German), Graded Motor Imagery Online Europe, Explain Pain (Schmerzen Verstehen) Online, Mobilisation des Nervensystems, Schmerzen Verstehen

Bernhard Taxer

Bernhard’s interests lie the fields of persistent, neuro-musculo-skeletal symptoms and neuropathic pain syndromes. In the course of the last twelve years, Bernhard has completed several manual therapy concepts, his master’s degree in musculoskeletal physiotherapy and his OMT diploma. He was welcomed into the NOI Group in 2018 as a training instructor and commenced teaching in 2020.

  • Academy for Physiotherapy at AZW Innsbruck (2002–2005)
  • Physiotherapist at the University Clinic for Psychiatry, Innsbruck (2005-2008)
  • Coordinator of the specialist pain network at Physio Austria (2005–2008)
  • MSc musculoskeletal physiotherapy, Danube University, Krems (2010–2013)
  • OMT diploma (2010-2013)
  • Head of physiotherapy, Lassnitzhöhe Rehabilitation Clinic, specialising in orthopedics and neurology (2008–2011)
  • Additional experience in trauma surgery with the physio team at UKH Graz (2015)
  • Freelance physiotherapist, Graz (2009 – today)
  • Lecturer at the Joanneum University of Applied Science, Graz (2011 – today)
  • Bernhards Interesse

Bernhards Interessen liegen in den Bereichen persistierende neuromuskuloskelettale Symptome und neuropathische Schmerzsyndrome. In den letzten zwölf Jahren hat Bernhard mehrere manuelle Therapiekonzepte abgeschlossen, seinen Master in muskuloskelettaler Physiotherapie und sein OMT-Diplom. Er trat der NOI-Gruppe 2018 als Auszubildender bei und wird 2020 mit dem unterrichten beginnen.

Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Akademie für Physiotherapie am AZW Innsbruck (2002–2005); Masterstudium an der Donau-Universität Krems (2010–2013 – MSc in muskuloskelettaler Physiotherapie); OMT Diplom (2010–2013); Koordinator des fachlichen Netzwerks Schmerz von Physio Austria; Physiotherapeut an der Uniklinik für Psychiatrie Innsbruck (2005–2008), in der PK Laßnitzhöhe (2008–2011) und im UKH Graz (2015); Lehrender an der FH JOANNEUM Graz (2011–heute); freiberuflich tätig in Praxis in Graz.

Success!

Product was added to cart.